aquaLaatzium Laatzen Body2Racer von Aquarena ersetzt die blaue Röhrenrutsche

Mi., 14.11.2018    18:07 Uhr
Aqualaatzium Laatzen 2018

Das Sport- und Freizeitbad Aqualaatzium in Laatzen wurde im Frühjahr 2018 saniert und im Zuge dessen mit einer brandneuen Riesenrutsche von Aquarena ausgestattet. Die in die Jahre gekommene Röhrenrutsche wurde dabei entfernt, der Rutschenturm wurde komplett saniert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Die Body2Racer ist eine gelungene Neuerung, wie wir bei unserem Besuch feststellen durften.

Aqualaatzium Laatzen 2018
Der neue Rutschenbereich mit Rutschenturm und Auslauf fällt beim Besuch des aquaLaatzium in Laatzen sofort auf. Wo ehemals die blaue Röhrenrutsche per Plumpsauslauf ins Erlebnis- und Spaßbecken mündete, befindet sich jetzt der breite Flachwasserauslauf der neuen Doppel-Röhrenrutsche.
Aqualaatzium Laatzen 2018
Im modernisierten Rutschenturm geht es auf neun Meter Höhe hinauf, von wo aus die Wettkampfrutsche startet. Wettkampf ist hier wörtlich zu nehmen, denn eine Startampel mit Countdown und ein Buzzer, um die Startphase einzuleiten, sorgen sofort für Wettkampfatmosphäre.
Aqualaatzium Laatzen 2018
Beide Röhren verlaufen komplett parallel, rutschen sich jedoch dank der unterschiedlichen Kurvenradi sehr abwechslungsreich. Auch die Lichteffekte kurz nach dem Start unterscheiden sich. Während in der rechten Röhre die schwarze Farbgebung mit spärlicher Beleuchtung für eine eher düstere Optik sorgt, geht es mit Spiraleffekt in der roten, linken Röhre gleich mit einem optischen Highlight los.
Aqualaatzium Laatzen 2018
Nach dem Start und dem Röhrenabschnitt vereinen sich beide Tubes zu einer einzigen Rutsche, bei der man auf Tuchfühlung mit seinem Kontrahenten geht. Lediglich eine Bande in der Mitte trennt einen von seinem Gegenspieler, in Kurven bekommt man sogar einen Wasserschwall von der anderen Bahn in seine eigene geworfen. Die farbliche Trennung zwischen schwarzer und roter Bahn bleibt auch in der gemeinsamen Röhre bestehen, für reichlich Licht sorgen eng gestaffelte Daylight-Ringe.
Aqualaatzium Laatzen 2018
Am Ende der 95 Meter langen Röhrenrutsche wird man nach dem “überrutschen” der obligatorischen Zielflagge im Flachwasserauslauf aufgefangen. Beim Gewinner blitzen dabei Stroboskopeffekte auf. Auf einem Monitor an der Wand links neben dem Auslauf kann man seine Rutschpartie in Zahlen nachvollziehen. Neben Durchschnittsgeschwindigkeit und benötigter Zeit pro Bahn gibt es eine Rangliste, in die man sich – je nach Geschwindigkeit – als anonyme Zahl einreiht.
Aqualaatzium Laatzen 2018
Im Vergleich zur alten, blauen Röhrenrutsche bietet die Body2Racer im aquaLaatzium Laatzen deutlich mehr Abwechslung, die Verarbeitung ist top und Segmentübergänge sind nicht zu spüren. Die Zeitmessanlage und der Wettkampfcharakter sorgen für Langzeitmotivation. Die schnellen Richtungswechsel und der flotte Verlauf tragen ihr Übriges zum gelungenen Rutscherlebnis bei.
Aqualaatzium Laatzen 2018

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Sei der erste und verfasse einen Kommentar!

Schwimmbad

aquaLaatzium Laatzen
Hildesheimer Straße 118
30880 Laatzen
DeutschlandDeutschland

Telefon: 0511 - 8602490
Fax: 0511/86024977
Webseite: aquaLaatzium Laatzen
Email: info@aqualaatzium.de

Featured Video

Europabad Karlsruhe - die Spinne ist los!