Europabad Karlsruhe

zuletzt besucht im November 2016
Europabad Karlsruhe 2013

Das Europabad in Karlsruhe ist 2008 eröffnet worden. Es bietet ein beheiztes Außenbecken mit Strömungskanal und einigen Massageliegen. Dieses erreicht man durch einen Durchschwimmkanal das man nicht durchs Kalte muss. Im Inneren gibt es ein Schwimmerbecken mit Sprungklötzen. Zu bestimmten Zeiten in der Woche kann man dort am Aquacross teilnehmen. Das Schwimmerbecken ist 25 Meter lang. Nebenan ist das Nichtschwimmerbecken zu finden, dieses dient hauptsächlich als Lehrschwimmbecken und bietet keine Attraktionen. Ins Erlebnisbecken mündet eine Breitrutsche, auf der vor allem Kinder ihren Spaß haben. Der Strömungskanal darf im Erlebnisbecken nicht fehlen, unter anderem gibt es noch Massageliegen und Geysire. Das Becken ist bunt gefliest und macht einen schönen Eindruck. Für die Kleinsten von uns gibt es das Planschbecken, mit Wasserpilz, Wasserfontänen und einem Wasserfall. Das Europabad bietet 4 Rutschen. Zum einen gibt es eine Breitrutsche die ins Erlebnisbecken mündet. Eine AquaRacer Reifenrutsche mit einer Länge von 170 Metern, die tolle Daylight-Effekte hat. Aus selber Höhe startet die AquaRocket Turborutsche mit Fallklappenstart. Die Rutsche ist rot und wird mit Selbstauslöser bedient. Dazu braucht man keinen Bademeister wie bei den meisten Fallklappenrutschen. Die Starthöhe ist 12 Meter und die Rutsche hat eine Länge von 65 Meter. Sie darf bei einem Gewicht von mindestens 30kg und maximalen 130kg gerutscht werden. Für gute Schwimmer gibt es noch den Wildwasserfluss, der 100 Meter lang ist. Dieser ist ab 10 Jahren freigegeben und verläuft teilweise im Freien. Das Erlebnisbad hat noch eine Gastrnomie, sowie saubere gepflegte Duschen und Umkleidebereiche. Ein umfangreicher Saunabereich rundet das Angebot ab.

Adresse und Kontakt

Adresse

Europabad
Hermann-Veit-Straße 5
76135 Karlsruhe
DeutschlandDeutschland

Kontaktinformationen

Telefon: 0721 - 16022400
Fax: 0721/1335249
Webseite: Europabad Karlsruhe
Email: info@ka-baeder.de

Erlebnisberichte und Artikel

Artikel

Europabad Karlsruhe - Die Spinne baut ihr Netz

Sa., 06.10.2018    16:33 Uhr

Schon jetzt bietet das Europabad Karlsruhe mit verschiedenen Becken im Innen- sowie Außenbereich, Kinderwelt, Saunabereich und vier verschiedenen Rutschen Badespaß für die ganze Familie. Nun wird an einer weiteren Rutsche gebaut. Pünktlich zu Halloween eröffnet Ende Oktober im Europabad Karlsruhe nämlich eine ganz besondere Rutsche: die 110m lange „Tarantula“ mit einem Gefälle von 13,10%.

Artikel lesen
Europabad Karlsruhe 2016

Artikel

Europabad Karlsruhe - Wasserspaß in der "KAi der Hai" Kinderwelt

Di., 29.11.2016    20:14 Uhr

Jeder, der einmal das Europabad besucht hat, wird ihn kennen: KAi der Hai ist das Maskottchen des Europabades und ist auf Flyern, Plakaten und im Schwimmbad präsent. Bekannt ist der grinsende Hai auch aus dem KAi der Hai Kinderclub des Europabad Karlsruhe. Nach einer vierwöchigen Schließzeit und insgesamt vier Wochen Bauzeit wurde Anfang Oktober die KAi der Hai Kinderwelt eröffnet.

Artikel lesen
Europabad Karlsruhe Green Viper TÜV-Abnahme

Artikel

Außergewöhnliche Rutschen 2015 - Green Viper im Europabad Karlsruhe

Do., 31.12.2015    20:30 Uhr

In unserem letzten Artikel für dieses Jahr präsentiert wir euch noch einmal eines unserer persönlichen Rutschen-Highlights 2015. Die Green Viper Erlebnisrutsche im Europabad Karlsruhe begleitete uns seit Anfang 2014 und wurde im April diesen Jahres fertiggestellt. Nach erfolgreicher TÜV-Abnahme Ende März wurde die Rutsche dann im April eröffnet. Das Besondere an der Rutsche sind nicht nur die Schlangentextur, der erste Bodyslide-Cone Deutschlands und der Infinity Jump von Klarer sondern auch die Tatsache, dass die Rutsche in enger Zusammenarbeit mit der Community von Rutscherlebnis.de entstanden ist. Eine Rutsche von Rutschenfans für Rutschenfans!

Artikel lesen
Europabad Karlsruhe Green Viper TÜV-Abnahme

Artikel

Europabad Karlsruhe - TÜV-Abnahme für die Green Viper Erlebnisrutsche

Fr., 27.03.2015    22:53 Uhr

Heute war es endlich soweit: der TÜV Thüringen war im Europabad Karlsruhe vor Ort und hat die Green Viper Erlebnisrutsche ganz genau begutachtet. Die Rutsche, welche aus einer Zusammenarbeit zwischen Rutscherlebnis.de und dem Europabad Karlsruhe sowie durch die enge Kommunikation mit der Community hervorgegangen ist, befindet sich derzeit in der letzten Bauphase. Gegen 12 Uhr heute Mittag war es dann endlich soweit: das Grollen der Pumpen ertönte und das erste Wasser floss durch die Rinne. Sandro Weisshaupt, Bauleiter des Rutschenherstellers Klarer Freizeitanlagen AG, kommentierte das Ereignis mit den treffenden Worten Sie lebt!.

Artikel lesen
Europabad Karlsruhe 2013

Erlebnisbericht

Europabad Karlsruhe

So., 05.01.2014    besucht im Oktober 2013

Das Europabad Karlsruhe ist als Stadtbad von Karlsruhe überregional bekannt. Das Freizeit- und Erlebnisbad liegt gut erreichbar in unmittelbarer Nähe der Europahalle und bietet ein eigenes Parkhaus. Auch die Anreise mit Bus und Bahn bietet sich dank guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel an. Das 2008 eröffnete Bad wurde zwischenzeitlich um weitere Attraktionen ergänzt.

Erlebnisbericht lesen

Bildergalerien

Kommentare

Daniel

31. Juli 2009 12:12

Also gerade der Wildbach war für mich das Highlight gewesen :-) Eben weil er sehr flott ist. Man muss sicher ein wenig acht geben um nicht anzustoßen, aber ich bin das Teil ca. 20 mal in allen erdenklichen Positionen gerutscht und habe nicht einen blauen Fleck gehabt.
Nur für kleinere Kinder stell ich mir diese Rutsche schwierig vor, ist die Strömung eben sehr stark und man muss in den Zwischenbecken immer erstmal die Orientierung finden und auf die Beine kommen.

Tanja

22. Januar 2010 10:10

Das Europabad ist echt klasse war bestimmt schon 6 mal dort.

Vorherigen Beiträgen kann ich voll und ganz zustimmen.

Möchte noch einen Pluspunkt sowie auch einen Minuspunkt hinzufügen:

+ sehr viele Bademeister (oder wie man die nennt) die die Becken beobachten und für ordnung sorgen.


- - - (groooßes Minus) Das Bad ist echt klasse man hat viel Spaß dort aber: Das Essen ist echt unerträglich und des is nicht übertrieben.Die können nicht mal anständige Pommes machen.
Besser das Essen von zuhause mitbringen. Da sollte echt mal was geändert werden, weil das schon von anfang an so ist.

Tobias

05. April 2010 22:10

Wir waren vor ein paar Tagen mit unseren Kindern (12 und 15 Jahre) wieder im Europabad. Das erste Mal waren wir Anfang des Jahres dort und die Jungs fanden vor allem die Wildwasserrutsche super! Ist bestimmt nichts für absolute Anfänger, aber dafür wirklich mal was anderes (100m, Rutsche verläuft innen und außen, viele Stromschnellen, daher auch Mindestalter 10 Jahre und 140 cm Körpergröße). Die beiden konnten nicht genug kriegen und sind immer wieder gerutscht. In den Ferien ist natürlich schon deutlich mehr los als an einem normalen Wochentag, aber die Wartezeit hielt sich in Grenzen. Aber auch wer nicht den ganzen Tag rutschen mag muss sich nicht langweilen. Im Erlebnisbereich des Bades gibt es neben den Rutschen und dem 25m-Becken zum Beispiel verschiedene Sprudel, Massageliegen oder Strömungskanäle.
Trotz des Hochbetriebes fand ich es überall sauber und gepflegt. Ich hatte aber auch den Eindruck, dass es zusätzliches Reinigungskräfte gab, denn so viel Personal war mir beim letzten Besuch nicht aufgefallen.
Mir persönlich gefällt auch die Architektur des Bades. Vor allem die vielen, ineinander übergehenden Ebenen schaffen eine tolle von außen beeindrucken die klaren Formen und Strukturen.
Wir können – auch wenn wir den Saunabereich bisher noch nicht getestet haben - einen Ausflug ins Europabad für Familien also wirklich empfehlen – nicht nur in den Ferien ein echtes Highlight!

tobi_007

27. Juni 2010 14:02

Letztes Wochenende war ich mit ein paar Freunden im Europabad in Karlsruhe. Der Weg von uns in Mannheim nach Karlsruhe ist zwar etwas länger, aber wir waren in den Osterferien schon mal da und es hat uns super gefallen! Die haben da echt coole Rutschen, da kann ich mich den anderen hier nur anschließen! Vor allem die Wildwasserrutsche macht voll Spaß! Wenn man oben einsteigt, wird man in kurzer Zeit richtig schnell, wie in einem Wildbach. Und bei den Stromschnellen sprudelt es an den Seiten voll heraus. Neben der Wildwasserrutsche gibt es ja noch die Rafting-Rutsche und da sind wir immer zu zweit auf den Reifen um die Wette gerutscht. War auch richtig cool! Und die Rafting-Rutsche ist fast doppelt so lag wie die Wildwasserrutsche. Kennt jemand noch andere Bäder hier in der Region, wo es solche Rutschen gibt? Ich kenn sonst noch das Aquadrom in Hockenheim und das Fildorado.

Tito

05. Oktober 2010 11:11

Ich finde beide Rutschen im Europabad super! Die Reifen-Rutsche ist sicher nicht so spektakulär wie der Wildwasserfluss, aber dafür macht es mit den Reifen voll Spaß! Die Wildwasser-Rutsche ist echt schnell und abwechslungsreich und es wird einem nicht langweilig.
Ich kenn sonst noch das Aquatoll in Neckarsulm bei Heilbronn, da waren wir in den Ferien öfter. Da gibt es zwar auch eine Wildwasser-Rutsche, aber die ist bestimmt so 100 Meter kürzer. Da ist die Fahrt natürlich viel schneller rum. Also von daher finde ich es im Europabad echt cooler!

Mi_Ka

30. Dezember 2010 14:02

Wir können den bisherigen Kommentaren nur zustimmen! Vor Kurzem waren wir mit unseren Kindern, 9 und 12 Jahre alt, zum ersten Mal im Europabad. Da wir eine längere Anfahrt haben, waren wir natürlich schon gespannt, ob sich die Fahrerei auch gelohnt hat. Aber, ja, wir waren fast vier Stunden dort und weder meiner Frau, noch mir oder den Kindern ist es langweilig geworden. Die Jungs sind eigentlich die ganze Zeit nur rutschen gewesen und fanden vor allem diese Wildwasserrutsche cool und meine Frau hat sich noch eine Hot Stone Massage gegönnt und war sehr zufrieden. Ich finde die Unterteilung in Erlebnis- und Saunabereich sehr gelungen, das Bad insgesamt schön gebaut, hell, sauber, die Umkleidekabinen ordentlich und groß genug, hat alles gepasst. Es gibt auch genügend Parkplätze und die Anfahrt war gut ausgeschildert. Wir haben als Familie für die vier Stunden 26 € gezahlt, das finde ich jetzt auch nicht übertrieben, Kino wäre teurer gewesen. Alles in allem ein gelungener Tag – wir kommen sicherlich wieder!

Winston

10. März 2011 20:08

Ich war mit meinem Sohn ein paar mal im Europabad Karlsruhe. Das Bad ist neu, leider eines der weniger überzeugenden Bäder. Das Wasser im Erlebnisbad ist ziemlich kalt; wenn man aus dem Wasser kommt und an der Rutsche anstehen muss - ist frieren angesagt. Das Erlebnisbadebecken hat Unterwasserwände an denen man sich gern die Gliedmaßen anhaut. Das gesamte Bad ist handdwerklich sehr pfuschig gebaut, in den Duschen und im gesamten Bad fallen die Fugen aus den Fliesen, scharfe Kanten gucken raus, das Bad ist eigentlich schon jetzt eine Ruine. Insgesamt ein Prestigeobjekt der Stadt Karlsruhe das sie in Folge Millionen kosten wird. Ach-ja, den Preis von 12,50 € für 4 Stunden finde ich heftig gesalzen. Drei Stunden geht nicht, und zwei Stunden sind mit Umziehen zu wenig.

Ma.Schn.

27. März 2011 22:10

Ich war schon öfter im Europabad, finde die Rutschen genau so klasse, muss aber heute auch mal die Aktionen loben, die es dort gibt! Zum Beispiel findet regelmäßig (so alle 1 bis 2 Monate) eine Mitternachtssauna zu einem bestimmten Thema statt, am Freitag von 22 – 2 Uhr. Ich war im letzten Jahr mal dort und jetzt Ende Februar zum Motto Blues Brothers wieder. Neben zum Film passender Dekoration gab es in den Saunen verschiedene Aufgüsse. Mir hat der mit der Honig-Gesichtanwendung echt gut gefallen - die Haut war danach total weich und geschmeidig! Insgesamt gefällt mir vor allem die besondere Atmosphäre während der Mitternachtssauna – alle Besucher sind sehr entspannt und es macht Spaß mal was Neues zu entdecken! Lustig auch, dass an diesem Abend alle Mitarbeiter vom Europabad passend mit schwarzen Hüten, Krawatten und Sonnenbrillen verkleidet waren! Richtig gut fand ich das Angebot einer Traumreise. Da konnten alle, die wollten unter Anleitung einer Gesundheitsberaterin an einer Entspannungsreise teilnehmen – genau das richtige für so einen Abend und die Dame hat das wirklich gut gemacht! Zum Preis gehört auch ein Buffet – sehr lecker waren die Spareribs!. Ich finde den Eintrittspreis jetzt nicht zu hoch und auch die Einrichtung ist nicht gepfuscht – ganz im Gegenteil, meiner Meinung nach ist das Europabad eins der schönsten Bäder in der Umgebung und keine Ruine!

Tino

30. Juni 2011 20:08

Ich finde das Europabad voll cool, vor allem die Rutschen sind echt top! Es gibt wie schon beschrieben die Wildwasserrutsche und eine Doppelreifenrutsche, wobei ich die Wildwasserrutsche am besten finde! Die ist echt schnell, hat viele Kurven und macht immer Spaß. Ich hab mich auch nicht überschlagen oder mir wehgetan, so wie es oben steht. Ist halt nur nichts für Kleinere, allein schon wegen der Kurven. Neben den beiden großen Rutschen gibt es dann noch eine kleine, aber breite Rutsche, auf der man mit mehreren nebeneinander runterrutschen kann. Die ist aber wirklich nur ganz kurz, vielleicht so 5 Meter. Ich kenn hier in der Region zumindest keine anderes Bad, was mit dem Europabad mithalten kann!

Jochen

23. August 2011 08:08

Als begeisterter Rutschfan war ich am 6.8.11 im Europabad Karlsruhe – da konnte man mithelfen den Guiness-Weltrekord im Wasserrutschen zu knacken. Habt ihr sicher in den Zeitung gelesen, dass es geklappt hat: Menschen in 24 Schwimmbädern errutschten irgendwas um die 7800 Kilometer. Ich bin die Reifentusche (genial!!!) im Europabad 10 Mal runtergerutscht und hab somit 1,7 Kilometer beigesteuert ;-) Der Tag war echt ein Erlebnis! Vor allem war im Europabad der Weltmeister im Wasserrutschen, Jens Scherer, dabei – war cool sozusagen mit ihm zu „arbeiten“!
Übrigens kann ich mich Tino anschließen – die Wildwasserrutsche im Europabad ist echt ein absolutes Highlight!

Tamara

20. Mai 2012 16:04

Bin auch Fan von den Rutschen im Europabad. Gerne gebe ich euch einen kurzen Überblick!

Wildwasserfluss: 100 Meter lange Rutsche, die aus verschiedenen Wasserbecken und steilen Stellen besteht. Jedes Mal ist es anders, wenn man die Rutsche rutscht, da die Strudel immer wieder anders sind und sich der Körper auch immer wieder anders zum Wasser stellt. Kommt auch mal vor, dass man ganz unter’s Wasser taucht! Total genial und bisher (s.u.) die beste/actionreichste Rutsche im Europabad.

Reifenrutsche: Typische Röhrenrutsche, die man im Single- oder Doppelreifen rutschen kann. 170 Meter lang, mit vielen Kurven und auch immer mal wieder mit steileren Stellen. Am Wochenende nutzen die Rutsche auch viele Eltern mit ihren kleineren Kindern die Rutsche - daher manchmal etwas längere Wartezeiten!

Breitrutsche: Kurz, steil, schnell - nette Abwechslung, wenn man gerade im Spaßbecken vom Europabad unterwegs ist - Schlangen gibt’s hier nie!

Dieses Jahr soll’s übrigens noch ne NEUE Rutsche geben. Eine RAKETENRUTSCHE! Hab so was ähnliches mal im Aqualand in Köln ausprobiert: Da öffnet sich der Boden und man erlebt einen freien Fall und landet am Ende in einem Wasserbecken. Ultracool. Ich freu mich schon drauf - damit wird das Europabad mit Abstand das actiongeladenste Bad in der weiten Umgebung rund um Karlsruhe!

Angela

31. August 2012 11:11

Hallo Rutschfans,

bin hier wohl die Erste, die hier über ihren Liveversuch mit der neuen megacoolen Rutsche im Europabad Karlsruhe berichtet – ihr Name: AquaRocket und sie ist einfach der Hammer. Ich stand gestern an und mir ging ganz schön das Muffensausen als ich von meinen Vorgängern immer den Boden wegklappen gehört habe. Als es dann bei mir soweit war, kostete es ganz schön Überwindung zunächst in die Rutsche selbst erst einmal zu stehen. Man muss sich das so vorstellen: Man wartet bis die Lichter vor der Glastür auf grün schalten und dann kann man die Türe öffnen und stellt sich fast senkrecht in die rote Rutsche. Auf dem Boden sind Fußabdrücke aufgemalt, dass man auch die korrekte Rutschposition annimmt. Ich ging also rein, machte die „Türe“ zu, drückte selbst die blaue Taste, die den Countdown auslöst – was natürlich nochmals Überwindung kostet – und dann habe ich mich angelehnt, die Arme vor der Brust verschränkt und meine Spannung gehalten. Was das Fiese ist, es ging dann aber noch nicht los: Erstmal schaut man den roten Lichtern direkt vor dem Glas zu, die sukzessiv weniger wurden. Man rechnet damit, dass beim letzten dann die Klappe öffnet, aber dann folgt der Countdown und Musik und dann plötzlich öffnet sich die Klappe und man hat das Gefühl endlos in die Tiefe zu fallen. Erst im Landebecken realisiert man, dass man gerade die heftige Rutsche gerutscht ist und stürmt – so ging es mir zumindest – gleich freudestrahlend wieder zum Eingang, um gleich nochmal zu rutschen. Das Herzklopfen wird also belohnt und ich kann es jedem weiterempfehlen!!

Basti81

04. April 2013 16:04

Servus Leute,

rutschen ist nicht so mein ding, aber die neue Saunalandschaft ist ziemluch geil. War vorletzes WE mit meiner Freundin da, dadurch, das es draußen ziemlich kalt war, war die Atmosphäre besonders toll. Gut, billig ist das nicht grad, aber lohnen tut sishs in jedem Fall.

Basti81

04. April 2013 16:04

Servus leute,

gut, rutschen ist jetzt nix für mich, aber die Saunalandschaft ist echt geil. war letztes WE mit meiner Freundin, dadurtch, das es draußen a*kalt war, war die Atmosphäre doppelt toll. Billig ist das zwar nich, aber es lohnt sich in jedem Fall.

Mara

10. Dezember 2013 16:04

Ich finde vor allem die Aktionen super, die das Europabad bietet.
Meine Freundinnen und ich bevorzugen zum Beispiel die Mitternachtssauna die regelmäßig Freitags (von 22 – 2 Uhr) statt findet. Es gibt verschiedene Aufgüsse, die Haut fühlt sich danach immer total toll an! Zum Preis gehört auch ein Buffet – was sich wirklich sehen lassen kann. Ich finde das Europabad ein sehr schönes Bad und es ist perfekt zum Entspannen.

Featured Video

Zehn Jahre Rutscherlebnis.de - Wasserspaß, Action und Abenteuer!

Becken

Europabad Karlsruhe 2013
Sportbecken
  • 25 Meter Bahnen
Europabad Karlsruhe 2013
Nichtschwimmerbecken
  • kleines Becken für Schwimmkurse
Europabad Karlsruhe 2013
Außenbecken
  • Massageliegen
  • Strömungskanal
Europabad Karlsruhe 2013
Erlebnisbecken
  • Rutsche
  • Strömungskanal
  • Geysire
  • Massageliegen
Europabad Karlsruhe 2013
Kinderbecken
  • Waserpilz
  • Fontänen
  • Wasserfall
Europabad Karlsruhe 2016
KAi der Hai Kinderwelt
  • Dschungelhaus
  • grüne Riesenrutsche
  • Leuchtturm mit Kinderrutsche
  • Bachlauf mit Staustufen
  • archimedische Spirale
  • wasserspeiender Hai
  • bunte Schildkröte

Ausstattung

  • Sportbecken 25 m
  • Lehrbecken
  • Außenbecken
  • Nichtschwimmerbecken
  • Kinderbecken
  • Reifenrutsche 170 m
  • Wildbach
  • Massageliegen
  • Strömungskanal
  • Geysire
  • Massageliegen
  • Fontänen
  • Wasserpilz
  • Wasserfall
  • AquaRocket Turborutsche mit Fallklappenstart
  • Green-Viper Erlebnisrutsche
  • Kinderrutsche

Schwimmbäder in der Umgebung